Harmonisierung

Die Idee des Entwicklers basiert auf einem strom -und batteriefreien bioenergetischem Resonanzsystem. Der Unterschied liegt ganz klar darin, dass wir zusätzlich zu den Schwingungen eine feinstoffliche Polarisation durchführen. Dies ist entscheidend für den kranken Organismus. In der Quantenphysik ist der sogenannte Welle-Teilchen Dualismus bekannt, d.h.die Substanz kommt einmal als Teilchen und gleichzeitig als Schwingung vor. Durch die Vermehrung der E-Stoffe, Elektrosmog, Strahlenbelastung, Schwermetalle uvm. wird die Zellkommunikation beachtlich gestört. Das Ziel mit dem Symbioceuticals Harmonizer Med liegt darin, den Körper wieder an seine ungestörten Schwingungsmuster zu erinnern (Jürgen Lueger). Beim Harmonizer Med handelt es sich um ein bioenergetisches Resonanzsystem auf innovativem Niveau. Wir versuchen nicht nur pathologische Schwingungen des Klienten zu resonieren, sondern auch die Polarität wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Hierbei handelt es sich um feinstoffliche Schwingungen, die mittels Dunkelfeld, Herzratenvarriabilität, Regulationsthermographie usw.messbar sind.